Stand: 04. Dezember 2019

Das AFRAC Arbeitsprogramm gibt einen Überblick über laufende und zukünftige AFRAC Facharbeiten. Den geplanten Veröffentlichungen liegen aktuelle Schätzungen zugrunde. Die Änderungen zum vorigen Arbeitsprogramm sind rot markiert.

   
geplant
laufende/abgeschlossene Projekte:
Q4 2019
Q1 2020
Q2 2020
Überarbeitung AFRAC-Stellungnahme 15: Derivate und Sicherungsinstrumente (UGB) E-St E-St  
Währungsumrechnung im UGB   E-St  
Überarbeitung AFRAC-Stellungnahme 14: Bilanzierung von nicht-derivaten Finanzinstrumenten (UGB) St   E-St
Anpassung AFRAC-Stellungnahme 27: Personalrückstellungen (UGB) St    
Ergänzung AFRAC-Stellungnahme 8: Teilwertabschreibungen (IFRS)   E-St  
Anpassung AFRAC-Stellungnahme 28: IAS 12 Ertragssteuern St    
Vergütungsbericht gem. AktRÄG 2019 + Anpassung AFRAC-Stellungnahme 22: CG-Bericht     E-St
Geldflussrechnung als Ergänzung des Jahresabschlusses und Bestandteil des Konzernabschlusses   E-St  
Konzerneigenkapitalspiegel   E-St  
AG „Einheitliche elektronische Berichterstattung“      
AG „Zukünftige Entwicklung der Rechnungslegung“      
AG „Fragen der Rechnungslegung von öffentlichen Unternehmen“      
CL zum IASB ED „Disclosure of Accounting Policy (Proposed amendments to IAS 1 and IFRS Practice Statement 2)“ (IASB ED/2019/6) K    
CL zum EFRAG DP „Accounting for Pension Plans with an Asset-Return Promise“ K    

Abkürzungen: DP=Diskussionspapier, E=Entwurf, K=Kommentar, St=Stellungnahme, PP=Positionspapier, RG=ruhend gestellt, EG=eingestellt