Am 19. November fand im Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz (BMVRDJ) in Wien die diesjährige AFRAC-Jahresveranstaltung statt. Die unterschiedlichen Vorträge gaben einen Einblick in die thematische Breite der diesjährigen Facharbeit von AFRAC. Die Veranstaltung war auch heuer wieder sehr gut besucht.

Nach der Begrüßung durch Mag. Helmut Maukner hielt Prof. Dr. Andreas Barckow, Präsident des DRSC e. V., einen Vortrag zum Thema „Arbeitsweise, Tätigkeitsschwerpunkte & künftige Herausforderungen des DRSC“. Während seines Vortrages kam Prof. Dr. Barckow auch näher auf EFRAG zu sprechen und erläuterte u. a. die Kernaufgaben von EFRAG. Anschließend gab Univ.-Prof. Dr. Romuald Bertl einen Überblick über die Facharbeiten des AFRAC. Danach folgten Vorträge zu den Themen „Bilanzierung von nicht-derivaten und derivaten Finanzinstrumenten im UGB“ von Priv.-Doz. Dr. Alexander Schiebel und „Wesentlichkeit bei der Erstellung von UGB-Abschlüssen“ von Dr. Robert Reiter.

AFRAC bedankt sich herzlich beim BMVRDJ für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Tagged with →