IASB@AFRAC2009

IFRS-Diskussionsforum
Aktuellste Informationen aus dem IASB

Unter der fachliche Leitung von
o.Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Alfred Wagenhofer

Am Montag, den 23. November 2009
Von 9.00 bis 14.00 Uhr
Bundesministerium für Finanzen
Hintere Zollamtsstraße 2b, 1030 Wien

Das diesjährige IFRS-Diskussionsforum verzeichnete einen Besucherrekord. Über 110 interessierte Unternehmensvertreter, Abschlussprüfer, Wissenschafter der fachverwandten Universitäten in Österreich und Vertreter des Justiz- und Finanzministeriums sowie der Finanzmarktaufsicht besuchten uns im Finanzministerium, bei dem wir uns herzlich für die Gastfreundschaft in den letzten Jahren bedanken. Teilnehmer gaben bei einer Kurzerhebung unter anderem folgendes Feedback:

Die Themen, Organisation, Referenten und der Veranstaltungsort waren sehr gut gewählt. Die Veranstaltung wurde exzellent durchgeführt.“

The meeting was perfectly organized, thank you!“

topaktuell, kompetente Vortragende, kompetente Co-Moderatoren vom AFRAC“

Wiederum ausgezeichnete Vorträge auf sehr hohem Niveau! Darüber hinaus brandaktuelle Themen.“

Die Entwicklung der letzten Jahre zeigt, dass die IFRS nicht nur unmittelbar relevant für die europäischen Börsen sind, sondern auch die europäische Rechnungslegung abseits der Börsen in hohem Maße mitbestimmen. Dies zeigte unlängst das URÄG 2008 in Österreich. Aber auch Deutschland bewies mit dem BilMoG den Einfluss der IFRS.

Dieses Jahr begrüßten wir Stephen Cooper, der seit 2007 Mitglied des IASB ist. Zwischen 1997 und 2008 war Stephen Cooper als Geschäftsführer im Equities-Geschäft bei UBS Investment Bank in London tätig. Als Spezialist für Rechnungslegung, Unternehmens- und Finanzanalysen arbeitete er sowohl im Bereich der quantitativen und branchenbezogenen Aktienanalyse als auch im Bereich der Pensions- und Unternehmensfinanzierung. Als Investitionsberater unterstützte er weltweit Großanleger bei Investitionsfragen.

Stephen Cooper präsentierte das Arbeitsprogramm des IASB und aktuelle Themen rund um die internationale Rechnungslegung, wie etwa die Reaktionen des IASB auf die Finanzkrise. Ursprünglich waren im Anschluss daran zwei Parallel-Workshops geplant, die die beiden brandaktuellen Themen (1) „Finanzinstrumente“ und (2) „Leasing“ behandeln sollten. Dieses Programm musste kurzfristig aufgrund der Verspätung von Stephen Cooper geändert werden. Diese Änderung betraf nicht den Inhalt des Programms sondern die Abfolge: Die beiden Themen (1) „Finanzinstrumente“ und (2) „Leasing“ wurden nicht parallel in Workshops, sondern nacheinander im Plenum vorgestellt und diskutiert (siehe geändertes Programm unten).

Das IASB beabsichtigte zum Zeitpunkt der Veranstaltung die Leasingbilanzierung grundlegend zu ändern. Die Unterscheidung in Operating– und Finance- Leasing wäre dann irrelevant. Der Leasingnehmer würde jedenfalls Nutzungsrechte am Leasingobjekt aktivieren. Auch die Bilanzierung der Finanzinstrumente wurde grundlegend überdacht. Zum Zeitpunkt der Veranstaltung lag bereits der neue IFRS 9 „Finanzinstrumente“ vor, der die Klassifizierung und Bewertung finanzieller Vermögenswerte änderte; weiters war bereits der Entwurf ED/2009/12 zur Wertminderung jener finanzieller Vermögenswerte, die zu fortgeführten Anschaffungskosten im Sinne des neuen IFRS 9 bilanziert werden sollten, veröffentlicht.

Agenda
 
The event will be held in English.  
8.30 Breakfast
9.00
(on time)
Reception

Mag. Alfred Lejsek
Ministry of Finance
Deputy Director General for Financial Markets
o.Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Alfred Wagenhofer
AFRAC member
9.30 Leases (presentation)
Rachel Knubley
IASB Senior Project Manager
10.30 Break
buffet
11.00 IASB Work Plan (presentation)
Stephen Cooper
IASB Member
12.00 Break and exchange of ideas
(lunch)
12.30 Financial Instruments (presentation)
Stephen Cooper
IASB Member
13.30 Summary
Mag. Gerhard Marterbauer (Leases)
Member of the AFRAC-Workinggroup „IFRS“
Dr. Roland Nessmann (Financial Instruments)
AFRAC Member
Bevorstehende Termine
Jun
24
Mo
2024
15:00 Outreach-Event von AFRAC & WKÖ z...
Outreach-Event von AFRAC & WKÖ z...
Jun 24 um 15:00 – 17:00
Das Austrian Financial Reporting Advisory Committee (AFRAC) und die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) zu einem Outreach-Event ein. Thema der Veranstaltung ist die Nachhaltigkeitsberichterstattung von KMU. Dipl.-Ing. Monika Brom (Umweltbundesamt, AFRAC-Mitglied und Mitglied des EFRAG Sustainability Reporting[...]
Sep
11
Mi
2024
13:00 Sitzung AG-IFR
Sitzung AG-IFR
Sep 11 um 13:00 – 14:45
 
15:00 Plenumssitzung
Plenumssitzung
Sep 11 um 15:00 – 16:30
Hier können Sie die Tagesordnung zur Sitzung einsehen: Tagesordnung 13.03.2024
Dez
4
Mi
2024
15:00 Plenumssitzung (virtuell)
Plenumssitzung (virtuell)
Dez 4 um 15:00 – 16:30
Hier können Sie die Tagesordnung zur Sitzung einsehen: Tagesordnung 19.06.2024