EFRAG veröffentlicht einen Entwurf eines Kommentars zum Exposure Draft „Business Combinations – Disclousres, Goodwill and Impairment“ des IASB

Die European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) hat einen Entwurf eines Kommentars zum Exposure Draft „Business Combinations – Disclosures, Goodwill and Impairment“ (vorgeschlagene Änderungen zu IFRS 3 und IAS 36) des IASB veröffentlicht. EFRAG begrüßt die Bemühungen des IASB, ein ausgewogenes Verhältnis zu finden, die Angabepflichten in IFRS 3 sowie den Wertminderungstest für Geschäfts- und Firmenwerte zu verbessern und dabei die Kosten für Jahresabschlussersteller in einem angemessenen Rahmen zu halten.

EFRAG drückt dennoch Bedenken aus und bittet daher um Feedback zu:

  • spezifischen Aspekten des neuen Angabenpakets;
  • dem Vorschlag, quantitative Angaben zu erwarteten Synergien bereitzustellen; und
  • der Frage, ob sich der IASB bestehenden Steuerfragen, einschließlich der Behandlung latenter Steuern, widmen sollte.

EFRAG bittet um Feedback bis 28. Juni 2024.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Bevorstehende Termine
Sep
11
Mi
2024
13:00 Sitzung AG-IFR
Sitzung AG-IFR
Sep 11 um 13:00 – 14:45
 
15:00 Plenumssitzung
Plenumssitzung
Sep 11 um 15:00 – 16:30
Hier können Sie die Tagesordnung zur Sitzung einsehen: Tagesordnung 13.03.2024