Re-Public Posting: Neuer Entwurf der AFRAC-Stellungnahme 40: Bilanzierung hybrider Finanzinstrumente beim Emittenten (UGB)

AFRAC veröffentlicht einen überarbeiteten Entwurf für eine AFRAC-Stellungnahme 40: Bilanzierung hybrider Finanzinstrumente beim Emittenten (UGB). Die Stellungnahme legt Kriterien für die Beurteilung, ob ein hybrides Finanzinstrument beim Emittenten als Eigenkapital oder Fremdkapital zu qualifizieren ist sowie den Wertmaßstab für den Erstansatz im Anwendungsbereich des UGB, fest.

Hybride Finanzinstrumente im Sinne der vorliegenden Stellungnahme kombinieren Charakteristika von Eigen- und Fremdkapital. Beispiele für hybride Finanzinstrumente sind Genussrechte, stilles Gesellschafterkapital, partiarische Darlehen oder Perpetual Bonds. Die Stellungnahme findet keine Anwendung auf Gesellschaftereinlagen, welche aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen dem Eigenkapital zuzuordnen sind, strukturierten Finanzinstrumenten, die in Einklang mit der bisherigen Bilanzierung in einen Eigen- und einem Fremdkapitalanteil aufgeteilt werden und widmet sich zudem nicht dem Sonderfall der erfolgswirksamen Vereinnahmung von hybriden Finanzinstrumenten.

Dieser Entwurf einer Stellungnahme wurde basierend auf den Stellungnahmen im Rahmen des Public Posting im Juli 2023 erstellt und wird vom AFRAC aufgrund weitreichender Änderungen erneut zur Einholung von Stellungnahmen der Öffentlichkeit publiziert. Bitte mailen Sie Ihre Stellungnahme zu den vorgeschlagenen Änderungen als pdf-Datei bis zum 29. März 2024 an office@afrac.at. Alle Stellungnahmen werden auf der AFRAC-Homepage veröffentlicht, es sei denn, der Absender erbittet Vertraulichkeit.

Den Download des Entwurfs der AFRAC-Stellungnahme 40 finden Sie hier.

Bevorstehende Termine
Sep
11
Mi
2024
13:00 Sitzung AG-IFR
Sitzung AG-IFR
Sep 11 um 13:00 – 14:45
 
15:00 Plenumssitzung
Plenumssitzung
Sep 11 um 15:00 – 16:30
Hier können Sie die Tagesordnung zur Sitzung einsehen: Tagesordnung 13.03.2024