AFRAC veröffentlicht den Entwurf einer Überarbeitung der AFRAC-Stellungnahme 27: Rückstellungen für Pensions-, Abfertigungs-, Jubiläumsgeld- und vergleichbare langfristige fällige Verpflichtungen nach den Vorschriften des Unternehmensgesetzbuches.

Im Entwurf für die Überarbeitung der Stellungnahme wurden die Anforderungen an die Bewertung von Verpflichtungen gegenüber indirekt Berechtigten konkretisiert. Die Rz 32, 33, 55 und 56 sowie die Erläuterungen zu Rz 12, 33 und 55 wurden in diesem Zusammenhang angepasst.

Dieser Entwurf für die Überarbeitung einer Stellungnahme wird vom AFRAC zur Einholung von Stellungnahmen der Öffentlichkeit publiziert. Bitte mailen Sie Ihre Stellungnahme zu den vorgeschlagenen Änderungen als pdf-Datei bis zum 16. Mai 2022 an office@afrac.at. Alle Stellungnahmen werden auf der AFRAC-Homepage veröffentlicht, es sei denn, der Absender erbittet Vertraulichkeit.

Der Entwurf der Überarbeitung wird zur leichteren Handhabung im Änderungsmodus (hier) und als Clean Version (hier) veröffentlicht.