Die European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) hat im Dezember 2020 einen Prozess zur Überprüfung nach der Einführung (Post implementation review; PiR) von IFRS 10 „Konzernabschlüsse“, IFRS 11 „Gemeinsame Vereinbarungen“ und IFRS 12 „Angaben zu Beteiligungen an anderen Unternehmen“ gestartet. Darin werden die Adressaten um Rückmeldungen zur Nützlichkeit der Informationen für Entscheidungen, möglicher schwer umsetzbarer Bereiche und damit einhergehende Gefährdung einer einheitlichen Anwendung von IFRS 10, IFRS 11 und IFRS 12 gebeten.

EFRAG hat in diesem Zusammenhang nun eine Podcast-Serie gestartet. Darin wird eine Einführung in den Prozess der Überprüfung nach der Umsetzung der Standards geboten. Die folgenden drei Podcasts sollen sich mit der Überprüfung nach der Umsetzung der jeweiligen Standards befassen.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.