Das Plenum des Austrian Financial Reporting and Auditing Committee (AFRAC) hat im April die beiden AFRAC-Fachinformationen zu „Auswirkung der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) auf die Unternehmensberichterstattung“ und „Auswirkungen der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) auf die Bilanzierung von Finanzinstrumenten bei Kreditinstituten zu Abschlussstichtagen nach dem 31. Dezember 2019“ veröffentlicht. Die beiden Fachinformationen wurden kurzfristig von einer Ad-hoc-Arbeitsgruppe des AFRAC erarbeitet. Eine Befassung des gesamten Beirates und die damit verbundenen Verfahren einer ordnungsgemäßen Beschlussfassung waren aufgrund der Dringlichkeit und der außergewöhnlichen Situation der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie („COVID-19“) nicht möglich. In der Sitzung des Beirats für Rechnungslegung und Abschlussprüfung im Juni 2020 wurden die vorliegenden Fachinformation nachträglich auch vom gesamten Plenum des AFRAC genehmigt.

Den Download der AFRAC-Fachinformationen finden Sie hier.