EFRAG aktualisiert den Bericht, der den Status zum Übernahmeprozess jedes IFRS, einschließlich Standards, Interpretationen und Änderungen gemäß der europäischen Rechnungslegungsregulierung aufzeigt.

EFRAG hat einen Entwurf einer Übernahmeempfehlung im Hinblick auf „Definition eines Geschäftsbetriebs (Änderungen an IFRS 3)“ veröffentlicht. Die Änderungen an IFRS 3 in Bezug auf die Definition eines Geschäftsbetriebs sollen die Probleme lösen, die aufkommen können, wenn ein Unternehmen bestimmt, ob der Erwerb eines Geschäftsbetriebs oder einer Gruppe von Vermögenswerten vorliegt. Stellungnahmen zum Entwurf können bis zum 4. März 2019 abgegeben werden.

Außerdem hat sich der Zeitpunkt der EU-Übernahme von „Jährliche Verbesserungen an den IFRS Zyklus 2015-2017“ von 2018 auf das erste Quartal 2019 verschoben.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.