AFRAC veröffentlicht einen Comment Letter zum IASB DP/2018/1 „Finanzinstrumente mit Eigenschaften von Eigenkapital“ (Financial Instruments with Characteristics of Equity). Im vom IASB im Juni 2018 veröffentlichten Diskussionspapier werden neue Prinzipien zur Klassifizierung von Finanzinstrumenten als Eigen- oder Fremdkapital sowie erweiterte Ausweis- und Angabevorschriften vorgeschlagen, ohne die bisherige Abgrenzung unter IAS 32 im Ergebnis grundsätzlich zu verändern.

AFRAC begrüßt und unterstützt die Initiative des IASB zur Klarstellung der Unterscheidung zwischen Eigenkapital und Verbindlichkeiten. Der neue Ansatz beabsichtigt, bei der Unterscheidung zwischen Verbindlichkeiten und Eigenkapital, die wirtschaftliche Substanz des zugrunde liegenden Sachverhalts besser widerspiegeln zu können. AFRAC sieht hier jedoch einige Mängel und Schwierigkeiten und weist aus österreichischer Sicht auf Bereiche hin, in denen von den vorgeschlagenen neuen Regelungen erhebliche Auswirkungen erwartet werden.

Den Download des Comment Letters finden Sie hier.