Die diesjährige IASB&EFRAG@AFRAC fand am 19. November im Bundesministerium für Finanzen statt und war auch heuer wieder ein voller Erfolg. Die Veranstaltung dient als Fachdiskussionsforum mit Vertretern des IASB und der EFRAG.

Nach den Eröffnungsworten von Mag. Alfred Lejsek, Leiter der Gruppe Finanzmärkte (BMF) und Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Alfred Wagenhofer, AFRAC-Mitglied, gab Nick Anderson, IASB-Mitglied, einen Überblick über das aktuelle Arbeitsprogramm des IASB. Im Anschluss daran behandelten zwei Parallel-Workshops die Themen „Primary Financial Statements Presentation“ und „Financial Instruments with Characteristics of Equity“. Bei erstgenannter Arbeitsgruppe wurde der jeweilige Vortrag zum Thema von Nick Anderson gehalten, bei der zweiten Arbeitsgruppe referierten Andrew Watchman, EFRAG CEO und TEG Chairman sowie Filipe Alves, Advanced Technical Manager. Das anschließende gemeinsame Mittagessen bot Gelegenheit sich weiter auszutauschen und rundete die Veranstaltung ab. Besonderer Dank gebührt dem Bundesministerium für Finanzen, das die Räumlichkeiten auch in diesem Jahr zur Verfügung stellte.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

© Josef Polleross