Das IDW veröffentlicht das Positionspapier „Trendwatch: Zukunft des kapitalmarktorientierten Reportings“, das Entwicklungspotenziale der externen Berichterstattung behandelt.

Die aktuelle Unternehmensberichterstattung wird hinsichtlich hoher Komplexität, starker Vergangenheitsorientierung und Informationsüberflutung kritisiert, weshalb das IDW Fragestellungen rund um dieses Thema im Positionspapier auf den Grund geht. Beispielweise stellen sich die Fragen, wie sich die Berichterstattung zukünftig verändern muss, um zu effizienteren Kapitalmärkten beitragen zu können und wo deren Grenzen sind.

Das Positionspapier behandelt Schwachstellen der derzeitigen Unternehmensberichterstattung und zeigt Ansatzpunkte für Unternehmen zur Erreichung eines echten Fortschritts.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Tagged with →