AFRAC veröffentlicht den Entwurf für die Überarbeitung der AFRAC-Stellungnahme 14: Finanzanlage- und Finanzumlaufvermögen (UGB). Im Entwurf für die Überarbeitung der AFRAC-Stellungnahme werden folgende Anpassungen vorgeschlagen:

  • Änderung der Frage 7 zu Frage 7a und Erweiterung dieser („Wie sind Investmentfondsanteile im Finanzanlagevermögen und -umlaufvermögen zu bilanzieren?“), Einfügung der Rz (29), Neunummerierung der Rz (29) und (30) auf Rz (30) und (31) und Anpassungen dieser, Streichung der Rz (31), Änderung der Rz (32)
  • Neuaufnahme der Frage 7b („Wie sind Erfolge aus Anteilen an Investmentfonds beim Anteilsinhaber zu bilanzieren?“) und Einfügung der Rz (36) bis (43)
  • Neunummerierung aller Rz ab Frage 8 (inkl. Erläuterungen)
  • Neunummerierung der Erläuterungen zu Rz (30) und zu Rz (31) ff. auf Erläuterungen zu Rz (31) und zu Rz (32); Aufnahme Erläuterungen zu Rz (37) ff. und zu Rz (39).

Zur leichteren Orientierung sind die vorgeschlagenen Änderungen im Änderungsmodus in die Stellungnahme idF Dezember 2016 eingearbeitet.

Dieser Entwurf für die Überarbeitung einer Stellungnahme wird vom AFRAC zur Einholung von Stellungnahmen der Öffentlichkeit publiziert. Bitte mailen Sie Ihre Stellungnahme zu den vorgenommenen Änderungen als pdf-Datei bis zum 13. Oktober 2017 an office@afrac.at. Alle Stellungnahmen werden auf der AFRAC-Homepage veröffentlicht, es sei denn, der Absender erbittet Vertraulichkeit.

Den Download des Entwurfs für die Überarbeitung einer Stellungnahme finden Sie hier.