Der IASB veröffentlicht im Rahmen seiner Anhanginitiative ein Diskussionspapier „Disclosure Initiative — Principles of Disclosure“ (DP/2017/1). Hintergrund dafür sind Bedenken, wonach IFRS-Jahresabschlüsse zum Teil zu wenige relevante Informationen und zu viele irrelevante Information für den Jahresabschlussnutzer enthalten. In diesem Papier werden diese Probleme über die IFRS-Anforderungen für Anhangangaben thematisiert. Der IASB ist davon überzeugt, dass die Aussagekraft von Anhangangaben im IFRS-Regelwerk durch die Entwicklung von klaren Prinzipien, die definieren, welche Informationen der Jahresabschluss zu beinhalten hat, verbessert. Im Diskussionspapier sind dafür ua folgende Vorschläge enthalten:

  • Prinzipien über effektive Kommunikation, die in einem separaten Standard für den Anhang oder in einem unverbindlichen Leitfaden geregelten werden können;
  • mögliche Ansätze hinsichtlich der Vorgaben für Anhangangaben im IFRS-Regelwerk.

Der IASB bittet um Stellungnahmen in elektronischer Form bis zum 2. Oktober 2017.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.